KinderTheaterTage 2018 – „Die wilde Arche Noah“

Gelände der Kirchengemeinde Sievershausen | Kirchweg 4, 31275 Lehrte|Donnerstag, 04.10.2018 bis Sonntag, 07.10.2018

Ein Theaterprojekt für Kinder in den Herbstferien in Sievershausen

Im Tierreich ist viel los: Alle Tiere sollen schnell zur Arche kommen! Das sagt jedenfalls Gott…

Denn… Die große Sintflut steht vor der Tür bzw. vor den Füßen. Damit sie alle keine nassen Füße bekommen, eilen Pinguine, Elefanten, Löwen, Ameisen - alle Tiere von nah und fern - zur Arche, um das Schiff noch pünktlich zu erreichen. Das wird bestimmt eine ganz wilde Seefahrt!

Vom 4. bis 7. Oktober 2018 finden KinderTheaterTage für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren* aus der Region und des Kirchenkreises Burgdorf in Sievershausen statt (Do/Fr von 8:30-14 Uhr; Sa/So von 10-15 Uhr).

* Kinder und Jugendliche, die bereits 12 Jahre oder älter sind, können als Teamer*innen mitmachen.

„Die wilde Arche Noah“ ist ein Theaterprojekt des Kirchenkreisjugenddienstes Burgdorf in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden Sievershausen, Arpke, Immensen und Hämelerwald.

 

Unter der Leitung von Wanda Gödeke, Diakonin im Kirchenkreisjugenddienst; Zuständige für die Arbeit mit Kindern im Kirchenkreis, und Hanna Dallmeier, Pastorin in der Kirchengemeinde Sievershausen, haben Kinder die Möglichkeit, das Theaterstück „Die wilde Arche Noah“ zu entdecken und mit zu gestalten. Natürlich sind auch Jugendliche und Erwachsene dabei, die das Programm für die Tage mitplanen.

An drei Tagen werden die Rollen rund um Pinguin, Löwe, Ameise und Elefant ausprobiert, Kostüme gebastelt, Kulissen gestaltet und natürlich „Die wilde Arche Noah“ geprobt.

Am 7.10. findet um 14 Uhr die Aufführung in der Kirche in Sievershausen statt. Dazu sind Groß und Klein herzlich eingeladen. Wer an dem Tag Lust auf einen Vorgeschmack hat, kann einen kleinen Einblick in das Stück bereits im Gottesdienst um 11 Uhr (ein Gottesdienst zum Erntedankfest mit anschließender Kürbissuppe im Gemeindehaus Sievershausen) bekommen.

Nähere Auskünfte sind über Diakonin Wanda Gödeke (mobil: 0151/ 12724411) zu erhalten.

Zurück